0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Outdoor Sports & Fashion
100% sicher einkaufen!
Zertifizierung durch Trusted Shops
Haben Sie Fragen an uns?
Beantragen Sie hier einen Rückruf.
×
➤ ADVENTSKALENDER TAG 3: ➤ 15% Rabatt auf viele Produkte der aktuellen Winterkollektion. ➤ Jetzt shoppen!
X-MAS SALE: Mit Code X-TRASALE16 sparen Sie heute 20% zusätzlich bei allen SALE-Artikeln mit mehr als 25% Rabatt!
Gutschein5€**
Newsletter bestellen

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten, Aktionen und Angebote informieren. Jetzt anmelden.



Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Abmeldung jederzeit möglich.

**Einlösbar ab einem Bestellwert von 50 €. Nur ein Gutschein pro Bestellung. Restbeträge werden nicht ausgezahlt. Der Gutschein ist nicht auf Versandkosten anrechenbar.
Fjällräven

Fjällräven

„Wir sind nun seit 50 Jahren auf Wanderschaft. Ich hoffe, dass wir niemals ankommen werden." Åke Nordin, Gründer der schwedischen Firma Fjällräven. Åke entwickelte als Jugendlicher im Jahre 1950 einen Holzrahmen für Rucksäcke, da er als Outdoor Enthusiast mit den herkömmlichen Rucksäcken nicht zufrieden war. Die Nachfrage für seine neuen Rucksäcke wuchs schnell, und 1960 gründete er dann die Firma Fjällräven. Heutzutage stellt die mittlerweile weltberühmte Firma Fjällräven eine Reihe hervorragender Outdoor-Bekleidung und Equipment her. Dabei geht es der Firma nicht um die neuesten Trends sondern um qualitative hochwertige Produkte und Verantwortung gegenüber Menschen, Tieren und der Natur.

Artikel 1 bis 90 von insgesamt 502

  • Farbe 
  • Größe 
  • Marke 

Artikel 1 bis 90 von insgesamt 502

  • Farbe 
  • Größe 
  • Marke 

Fjällräven Outdoor – wie alles begann

Die Erfolgsgeschichte der schwedischen Outdoor Marke begann vor etwa 50 Jahren mit der Entwicklung des ersten richtigen Outdoor- und Trekking-Rucksacks namens „Lätt“. Der Fjällräven Rucksack "Lätt" war der erste Rucksack in der Geschichte der Outdoor-Industrie, der mit einem Aluminium-Tragerahmen ausgestattet war. Hintergrund dieser Konstruktion war das Bestreben des damals 14-jährigen Firmengründers Åke Nordin aus Örnsköldsvik, einen Rucksack zu haben, mit dem man bequem auch schwere Lasten tragen konnte. Der Erfolg gab ihm Recht: der innovative Rucksack "Lätt" schlug damals ein wie eine Bombe! Heute erstrecken sich die Fjällräven Outdoor- und Trekkingprodukte von Rucksäcken, über Zelte bis zu den ausgesprochen beliebten Fjällräven Hosen und Jacken für Damen und Herren.

 

Fjällräven Austüstung

 

Auf die Fjällräven Rucksäcke folgen die Fjällräven Zelte

Mit den damals klobigen Outdoor Zelten aus schweren Baumwollstoffen ohne funktionelle Eigenschaften war der Fjällräven Gründer Åke Nordin ebenfalls nicht zufrieden. Sein Anspruch an ein Zelt von Fjällräven war, dass es einerseits wasserdicht und robust sein sollte und auf der anderen Seite aber auch atmungsaktiv und leicht. Er löste das Problem mit einem Außenzelt aus einem wetterfesten, leichten Polyestergewebe und einem Innenzelt aus einem atmungsaktiven Polyamidstoff. Daraufhin entwarf Nordin das erste Synthetikzelt, auf das bald die erfolgreiche Modellserie der Fjällräven Abisko Zelte folgte.

 

Mit G1000® kommt die Fjällräven Outdoor Erfolgsgeschichte richtig in Fahrt

Nordin steckte seine Ziele noch höher und begann alsbald an der heute so erfolgreichen Fjällräven Trekking- und Outdoor-Bekleidung zu tüfteln. Sein persönlicher Anspruch an seine eigene Bekleidung war, dass die Hosen und Jacken von Fjällräven strapazierfähige, wasserabweisende und atmungsaktive Eigenschaften aufweisen sollten. Diese Qualitäten erreichte er, indem er als Basismaterial für die Hosen alte Zeltstoffe verwendete und zusätzlich mit verschiedenen Wachssorten zur Beschichtung der Kleidung experimentierte. Das Ergebnis dieses damals so unkonventionellen Experiments war, dass die Outdoor und Trekkinghosen von Fjällräven extrem widerstandsfähig wurden - und dazu noch winddicht. Selbst aggressiven Moskito-Stichen und starken UV-Strahlen trotzten die robusten Fjällräven G1000® Hosen und Jacken!

 

Fjällräven Waxmaster

 

Die funktionellen Eigenschaften des Fjällräven G1000® Gewebes sind also zurückzuführen auf die Verwendung von strapazierfähigem Gewebe in Kombination mit der Behandlung durch ein spezielles Wachs als Imprägnierung. Es entstanden die heute so begehrten Fjällräven G1000® Hosen Karl Pants, Keb Trousers, Barents Pro, Nils, Vidda und Greenland Trousers.

 

Fjällräven Athleten treiben die Erfolge schwedische Outdoor Marke weiter voran

Als erster Fjällräven Ambassador kann wohl der schwedische Grönland-Experte Hasse Hellström genannt werden. Hellström begab sich 1966 auf eine Grönlandexpedition, für die er von Nordin um spezielle Expeditionsausrüstung in Form von Fjällräven Zelten, Rucksäcken und robuster Polar- und Expeditionsbekleidung bat. Die Expedition wurde ein voller Erfolg und die Fjällräven Ausrüstung mit dem Prädikat „sehr gut“ bewertet. Knapp zwei Jahre später, nämlich 1968, entstand auf Basis der Erfahrungen aus dieser Grönland-Expedition die heute so begehrte Fjällräven Greenland Jacket, selbstverständlich aus dem nahezu unzerstörbaren G1000® Gewebe.

 

Fjällräven Greenland Jacket

 

Auf den Fjällräven Classics selbst Fjällräven Outdoor Bekleidung, Rucksäcke und Zelte testen

Sogar ein weltbekanntes Outdoor-Event unter dem Namen Fjällräven Classics gibt es heute. Dort treffen sich alle Fjällräven Outdoor-Fans und Trekking Liebhaber und können dabei unter Gleichgesinnten die Rucksäcke, Zelte und Hosen auf Herz und Nieren testen. Die Fjällräven Classics erstrecken sich über 110 km auf dem schwedischen Wanderweg Kungsleden von Nikkaluokta im Süden bis nach Abisko im Norden. Die offizielle Anmeldung zu den Fjällräven Classics läuft jedes Jahr ab November. Echte Outdoorfans und Wanderliebhaber sollten sich dieses Erlebnis nicht entgehen lassen!

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten